Eine motivierende Lektüre

Eine motivierende Lektüre zu schreiben ist nicht einfach. Ich wollte mich soeben ins Bett begeben und dachte mir, wie schön es doch wäre wenn ich jetzt noch lesen würde. Es liegt ein Buch neben meinem Bett, ein Mysteryroman a la Dan Brown. Aber das ist nicht das, was ich jetzt vor dem Schlaf lesen sollte, dachte ich. Ich hätte lieber eine motivierende und erfreuliche Lektüre, die einen dazu bringt sein Leben zu leben und seine Träume zu verwirklichen. Vielleicht existiert soeine Lektüre, aber da ich keine hab, dachte ich, schreib ich selber eine.

Das Leben ist viel zu kurz, um zu Zweifeln. Es gibt Momente, da solltest du nicht denken, sondern Handeln. Genieße dein Leben, sogut du kannst. Jeder von uns muss zur Schule, zur Arbeit oder irgendwelche Pflichten erfüllen und nicht allzuwenigen macht dies auch keine große Freude. Jedoch sollten wir uns daran erfreuen, dass wir die Möglichkeit haben dieses wunderschöne Leben leben zu dürfen, auf dem Weg zur Schule solltest Du dir dein Lieblingslied im Mp3Player anmachen, tief einatmen und die kleinen Dinge im Leben betrachten. Die Pflanzen, die Erde, alles um dich herum. Du solltest merken, wie wertvoll dein Leben ist und wie dankbar du eigentlich sein solltest, dass du überhaupt in der Lage bist, um diese Uhrzeit zur Schule zu fahren und etwas zu lernen. Dir sollte bewusst sein, dass wir nicht unendlich lange leben und deswegen solltest du jede Sekunde deines Lebens genießen, sogut es geht.
Es könnte deine Letzte sein.

11.2.08 00:47

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Rob / Website (11.3.08 19:39)
wie war das, lebe jede sekunde als wäre es deine letzte...
viel spaß

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen